5 - 6 Monate

„Schwimmt“ dein Baby schon in der Bauchlage?

  • Facebook Icon
  • Twitter Icon
  • Pinterest Icon
  • Email Icon

Im nächsten oder übernächsten Monat lernt dein Baby wahrscheinlich das Sitzen. In dieser Zeit braucht es aber immer noch viel Zeit in der Bauchlage, um seine Rumpfmuskulatur für das Krabbeln (und später auch Laufen) auszubilden.

Babys durchlaufen unterschiedliche phasen in der bauchlage – hier sind ein paar ideen, wie du dein baby in jeder davon unterstützen kannst:

Wenn dein Baby in der Bauchlage seinen Kopf und Oberkörper anhebt, sich aber noch nicht mit durchgestreckten Ellbogen auf den Händen abstützt (siehe Abbildung unten), könnt ihr so spielen:

Illustration of a baby doing tummy time
  • Lege dein Baby mit angewinkelten Armen in die Bauchlage, sodass es sich auf den Unterarmen abstützt.
  • Du kannst auch ein Handtuch oder ein Kissen unter dein Baby legen, um den Körper zu stützen. So kann es leichter anfangen, das Gewicht auf die Arme zu verlagern.
  • Setze dich auf den Boden und lege dein Baby so auf deinen Schoß, dass es mit den Armen den Boden auf der einen Seite berührt und mit den Beinen auf der anderen. Du kannst eine Holzkugel in den Kugelkasten box so that it has something to look at while leaning on its arms. Make sure your arms are stretched forward and your hips are flat.
  • You can encourage your baby to support themselves in the prone position by blowing soap bubbles, shaking the bell roller, or holding a favorite toy over their head.

Wenn dein Baby sich in der Bauchlage schon auf den Armen abstützt, sich aber noch nicht im Kreis dreht (was oft mit „Schwimmen“ verglichen wird), könnt ihr so spielen:

Illustration of a baby doing tummy time and lifting their chest up
  • Ziehe deinem Baby etwas mit kurzen Ärmeln und Hosen an (oder einfach einen Body) und lege es auf einen glatten Boden (also nicht auf eine Decke oder einen Teppich). Mit nackter Haut rutscht es dabei weniger leicht ab.
  • Lege dein Baby auf den Bauch und platziere Spielsachen in einem Halbkreis, sodass sie beim Drehen gerade in Reichweite sind. Schiebe die Spielsachen nach einiger Zeit etwas weiter weg, um dein Baby zu mehr Bewegung zu ermutigen.

Wenn dein Baby in der Bauchlage schon „schwimmt“, aber noch kein Spielzeug fangen kann, das sich bewegt, probiere diese Vorschläge:

Illustration of a baby swimming during tummy time
  • Stelle dieLustige Wackelfigurso auf einen harten Boden, dass sie gerade außer Reichweite für dein Baby ist.
  • Stupse die Wackelfigur an, damit dein Baby sieht, wie sie schaukelt und sich bewegt.
  • Bald kann es dann den Arm ausstrecken, um die Wackelfigur selbst anzustupsen und zu greifen 🙂

Share

  • Facebook Icon
  • Twitter Icon
  • Pinterest Icon
  • Email Icon

Author

Team Lovevery Avatar

Team Lovevery

Visit site

Posted in: 5 - 6 Monate, Das Play Gym, Spielzeugset, Bauchlage, Grobmotorik, Kindesentwicklung

Keep reading