19 - 21 Monate

Wie sollte die Kunst meines Kindes jetzt aussehen?

  • Facebook Icon
  • Twitter Icon
  • Pinterest Icon
  • Email Icon

Wenn dein Kind älter wird, lernt es mit genaueren und sich wiederholenden Linien, in kleinen, intensiven Kritzeleien, sowie in kreisförmigen Mustern zu kritzeln, die eine ganze Seite einnehmen können. Dies ist ein riesiger Unterschied zu den vorherigen Zeichnungen (leichte und zögernde Markierungen), die sie als einjähriges Kind gemacht haben. Kunst ist für Kleinkinder vor allem eine sensorische Erforschung der Fein- und Grobmotorik. Kleinkinder malen noch keine repräsentativen Bilder.

Als Erwachsener ist es wichtig die Bemühungen deines Kindes zu loben und das, was für die Entwicklung angemessen ist, wie einfache Punkte, Linien und Wirbel, wenn du es siehst. Sobald du über das Kunstwerk deines Kindes sprichst, solltest du genau über das sprechen, was du siehst: „Wow! Ich seh so viele Wirbel und Linien! “

Für kleine Kinder ist der Prozess ihrer Arbeit und die Erfahrung mit den Materialien wichtiger als das Endprodukt.

Dies sind die stufen der künstlerischen entwicklung von kindern:

Kritzeleien

Scribbles

Mit ungefähr 18 Monaten kann dein Kind einen Wachsmalstift greifen und spontan selbst kritzeln.

Vertikale Linien

Zwischen 18 und 24 Monaten kann dein Kind lernen eine vertikale Linie zu imitieren, die du erst vorzeichnest. Seine Linie wird nicht genauso gerade wie deine sein, aber sie könnte deiner Linie ähneln.

Kontrolliertes Ausmalen

Im gleichen Alter können sie möglicherweise auch schon innerhalb ein größeres Blatt Papier ausmalen. Insbesondere wenn du deutlich machst, wie wichtig es dir ist, um „nur auf dem Papier“ zu malen.

Kreisförmige Kritzeleien

Mit etwa 20 bis 24 Monaten malt dein Kind kreisförmige Kritzeleien und probiert runde Formen nachzuahmen. Du kannst während dem Zeichnen auch etwas erzählen: “Lass uns mit dem Wachsmalstift auf dem Blatt im Kreis drehen.” Möglicherweise könntest du das Papier für dein Kind auf dem Tisch festkleben oder festhalten.

Scribbles

Horizontale Linien

Das Nachahmen deiner horizontalen Striche erfolgt später, wenn es ungefähr zwei Jahre alt ist. Während du die Linie vorzeichnest, kannst du “quer hindurch” oder “in diese Richtung” sagen.

Der Griff deines Kindes beeinflusst, wie leicht es den Wachsmalstift kontrollieren kann. Zwischen 23 und 25 Monaten kann es lernen, einen Buntstift mit Daumen und Fingern so zu greifen, dass sowohl Daumen als auch Buntstiftspitze nach unten auf das Papier zeigen. Dieser Griff gibt ihnen mehr Kontrolle über ihre Zeichnungen. Es wird wahrscheinlich gelegentlich weiterhin einen Faustgriff verwenden, insbesondere wenn es versucht, starke oder intensive Markierungen zu machen. Griff ist einer der variabelsten Meilensteine in der künstlerischen Kindesentwicklung.

Hier ist ein Beispiel einer Zeichnung eines Dreijährigen:

Scribbles

Hier ist ein Beispiel einer Zeichnung eines Vierjährigen:

Drawing by a child

Hier ist ein Beispiel einer Zeichnung eines Fünfjährigen:

Drawing by a child

Share

  • Facebook Icon
  • Twitter Icon
  • Pinterest Icon
  • Email Icon

Author

Team Lovevery Avatar

Team Lovevery

Visit site

Posted in: 19 - 21 Monate, Grobmotorik, Feinmotorik, Bastelideen, Kindesentwicklung

Keep reading